ANLA

Erfassung und Verwaltung des Anlagevermögens kommunaler Einrichtungen.

  • ingabe und Verarbeitung aller Veränderungen und Fortführungen (Zugänge/ Abgänge, Änderung der Nutzungsdauer oder Restnutzungsdauer, außerplanmäßige Abschreibungen)
  • Integrierter Anlagegruppierungsplan für die Abwasserbeseitigung mit Kostenstellenzuordnung
  • Automatische Vorschläge für Nutzungsdauern, die individuell veränderbar sind
  • Individuelle Erfassung, Verwaltung und Auflösung beliebiger Abzugskapitalien (Zuschüsse, Beiträge) für jedes einzelne Anlagegut mit integrierter Ermittlung der kalkulatorischen Zinsen
  • Erfassung, Berechnung sowie Fortführung des Anlagenvermögens in der Anlagenbuchhaltung und Erstellung eines jährlichen Anlagenachweises
  • Nach Wahl tiefergehende technische Gliederung mit Haltung und Schacht oder Gliederung entsprechend dem vorhandenen Anlagenachweis (z.B. straßenweise, jahrgangsweise)
  • Abschreibungsberechnungen alternativ auf Basis von Anschaffungswerten oder Wiederbeschaffungszeitwerten
  • Integriertes Berechnungs- und Verteilungssystem für Zinsen während der Bauzeit sowie für die Planungs- und Bauleitungskosten