Events

35. Oldenburger Rohrleitungsforum

Rohrleitungen und Kabel für eine nachhaltige Zukunftsgesellschaft

Was macht das Oldenburger Rohrleitungsforum so besonders?

Im Jahr 1987 fand das 1. Oldenburger Rohrleitungsforum in einem Hörsaal der Fachhochschule Oldenburg statt. Es referierten 12 Experten vor knapp 100 Teilnehmern_innen und 10 Firmen stellten ihre Produkte aus.

Heute – nach fast 35 Jahren - ist das Oldenburger Rohrleitungsforum die wichtigste Veranstaltung des iro und zählt zu den bekanntesten Fachveranstaltungen der Branche. Jährlich strömen über 3.000 Fachleute nach Oldenburg und besuchen die ca. 400 Aussteller oder hören die Vorträge der rund 130 Referenten_innen. 

Das iro-Team wird bei der Organisation und Durchführung des Forums von vielen Studierenden unterstützt, die durch diesen Job Geld verdienen und Kontakte zu den Teilnehmern_innen/Firmen knüpfen können. Vielleicht lernen Sie hier Ihre/n zukünftige/n Mitarbeiter_in kennen!

Warum zur Teilnahme an den Fachvorträgen anmelden?

Das Oldenburger Rohrleitungsforum bietet im Rahmen der Fachvorträge eine interessante Mischung von aktuellen Themen und Projekten aus der breiten Vielfalt der Rohrleitungswelt unter einem jährlich wechselnden Leitthema. 

-       Sie erfahren aktuelle Entwicklungen aus der Rohrleitungsbranche
-       Sie treffen viele Fachleute aus anderen Unternehmen (über 3.000 Besucher)
-       Die Veranstaltung ist nach § 6 Fort- und Weiterbildungsordnung (FuWO vom 26.10.2007) durch die
        Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen anerkannt.
-       Sie erhalten die Fachbeiträge als Tagungsband in Buchform oder als pdf-Datei zum Download (Preis 
        im Handel: ca. 100,- €)
-       Sie können sich auf der Fachausstellung über neueste Entwicklungen und Produkte informieren
-       Sie können als Teilnehmer_in am „Ollnburger Gröönkohlabend“ teilnehmen (Kosten: 56,- €/Person)
-       Die Teilnahmegebühren sind moderat. Ist Ihr Unternehmen oder Sie persönlich Mitglied im 
        Trägerverein unseres Institutes zahlen Sie ermäßigte Teilnahmegebühren

Haben auch Sie irgendwie mit Rohren und Rohrleitungen zu tun und möchten sich weiterbilden? Dann nehmen auch Sie teil und melden sich zu dieser Fachkonferenz an. Seien Sie eine/r von über 900 Teilnehmern_innen an dieser Fachkonferenz! 

Warum als Aussteller zum Oldenburger Rohrleitungsforum anmelden?

An der Fachausstellung des Oldenburger Rohrleitungsforums nehmen ca. 400 Firmen der Rohrleitungsbranche teil. Vertreten sind hier Hersteller, Ver- und Entsorgungsunternehmen, Bau- und Sanierungsunternehmen, Ingenieurbüros, Fachverbände, Dienstleistungsunternehmen, Softwarehersteller u.v.m. aus dem In- sowie dem Ausland.

-       Das Oldenburger Rohrleitungsforum ist in der Branche eine wichtige Messe
-       Sie können Ihre neuesten Entwicklungen und Produkte präsentieren. Dafür stehen Flächen in den
        Hallen sowie für größere Produkte/Maschinen auch Freiflächen zur Verfügung.
-       Sie treffen viele Fachleute bzw. potentielle Kunden (über 3.000 Besucher)
-       Sie können als Aussteller am „Ollnburger Gröönkohlabend“ teilnehmen (Kosten: 56,- €/Person)
-       Die Ausstellungsgebühren sind moderat. Ist Ihr Unternehmen Mitglied im Trägerverein unseres 
        Institutes erhalten Sie garantiert – bei fristgemäßer Anmeldung – einen Ausstellungstand sowie 
        einen Nachlass auf die Gebühren.

Im Mai eines jeden Jahres versenden wir die Anmeldeunterlagen bzw. Informationen zum nächsten Oldenburger Rohrleitungsforum. Haben Sie Interesse? Dann senden Sie uns Ihre Kontaktdaten an info@iro-online.de, wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf. Ebenfalls im Mai können Sie sich Online auf dieser Homepage für einen Ausstellungstand anmelden.

Historie Forum

Von Beginn an am Puls der Zeit.

Das "Oldenburger Rohrleitungsforum" hat sich aus der Ringvorlesung zum Thema Rohrleitungen entwickelt, die seit 1985 wöchentlich durchgeführt wurde – zunächst für Studierende und seit 1986 dann auch für Ingenieure_innen aus der Praxis. 

Da es zunächst nur wenige Teilnehmende aus der Wirtschaft gab, wurde die Vorlesungsreihe kurzerhand auf den Winter verlegt, da es dann witterungsbedingt weniger Arbeit in der Baubranche gibt. Gleichzeitig wurde der Wunsch nach einer mehrtägigen Blockveranstaltung umgesetzt, um so insbesondere den auswärtigen Teilnehmern_innen entgegenzukommen. Im Januar 1987 fand daraufhin das 1. Oldenburger Rohrleitungsforum mit 12 Fachvorträgen statt, dass durch 10 Firmen mit einer begleitenden Ausstellung ergänzt wurde.

Zum 30. Oldenburger Rohrleitungsforum wurde die Eröffnungsveranstaltung zum ersten Mal auf den Vortag verlegt und außerhalb der Fachhochschule im Oldenburger Schloss durchgeführt. In den Folgejahren fand die Eröffnung am Vorabend des Forums im ehemaligen Landtagsgebäude der Stadt Oldenburg statt.

Ein beliebter Bestandteil des Kongresses ist das traditionelle Grünkohlessen. Der "Ollnburger Gröönkohlabend" findet jeweils am ersten Kongresstag statt.

Im Jahr 2021 musste das Oldenburger Rohrleitungsforum erstmalig aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. In 2022 findet das Forum erstmalig – auch aufgrund der Corona-Pandemie - in den Weser-Ems-Hallen statt.

Date:

Jan 27, 2022 8:00 AM - Jan 28, 2022 6:00 PM

Location: https://www.iro-online.de/35_oldenburger_rohrleitungsforum_53.html
Contact:
Internet:

Front Alert 01

Sucess Alert

Error Alert

Ok