GeoCPM Neuerungen und Best Practise

Webinar GeoCPM

  • Automatische hydraulische Abbildung von Sinkkästen und Anschlussleitungen
  • Zuflussgebiete topographisch, ohne Berechnung, ermitteln. Berücksichtigung von individuellen Muldenfüllungen
  • Zuflussgebeite anhand des Druchflusses und der Fließgeschwindigkeit ermitteln
  • Dreieckszuordnung abfragbar
  • Wasserstandsabhängige Rauheiten
  • Dreiecke mit Randverteilung einfärben
  • Darstellungsoptimierung von Bruchkanten
  • Abfrage und Listen mit GeoCPM Attributen
  • Perfomanceoptimierung der strukturbasierten Ausdünnung
  • Toolbar GeoCPM

Sprecher

  • Dipl.-Inf. Univ. Gerald Angermair
    Forschung & Entwicklung

Download Aufzeichnung