++systems
kanal++
kontakt
impressum
deutsche version

Maueller Längsschnitt

Ab KANAL++ Version 9.x steht neben dem automatisch generierten, hydraulischen Längsschnitt auch ein "manueller Längsschnitt" zur Verfügung. Dieser kann mittels Auswahl zweier einen Strang begrenzender Schächte aufgerufen werden.

  • Direkter Aufruf aus KANAL++ heraus, keine vorherige Berechnung notwendig.
  • Die Beschriftungsbänder können aus zwei Auswahlboxen - Standardattribute und alle relevanten freien Haltungsattribute - zusammengestellt und in ihrer Reihenfolge beliebig verändert werden.
  • Zur Verbindung der Deckel kann der Höhenverlauf aus dem Geländemodell übertragen werden. Dabei werden auch die Haltungsknickpunkte berücksichtigt.
  • Mehrere Haltungen zwischen zwei Schächten werden in einem LS angezeigt.
  • Auch bei nicht vollständigen Daten (fehlenden Höhen) wird der Teil im LS gezeichnet für den die Darstellung möglich ist. Im Meldungsfenster wird auf die fehlenden Daten hingewiesen.
  • DXF Format für optimale Portabilität und Weiterbearbeitung.
  • Fiktive Schächte mit oder ohne räumliche Ausdehnung.
  • Längsschnittüberschrift wählbar.
  • Die Breite eines Stempelfeldes (Ende Längsschnittdarstellung bis Ende Plan) kann variiert werden.
  • Kanalbild wird automatisch auf minimale Höhe getrimmt um Planhöhe zu gewinnen.

Kanal-Längsschnitt-Manuell Aufruf


Aufruf der Funktion über den Menüpunkt: Kanal - Längsschnitt - Manuell
oder
über das Icon LS. Icon Manueller Längsschnitt


Der erste nun mit der Maus gewählte Schacht bestimmt den Startpunkt, der nächste gewählte Schacht das Ende.

Die Erzeugung eines Längsschnittes (DXF - Format) und die sofortige Anzeige im Grafikeditor wird auslöst. Der Längsschnitt wird im Verzeichnis der aktuellen Berechnungsvariante unter dem Namen ls.dxf abgelegt. Es wird immer nur der zuletzt erzeugte Längsschnitt vorgehalten, der Anwender ist bei gewünschter Archivierung selbst für eine entsprechende Umbenennung und Dateiablage zuständig.

Wird der zweite Schacht mit gedrückter SHIFT - Taste ausgewählt wird die Möglichkeit geboten den Längsschnitt mittels eines Dialogs zu konfigurieren.


Längsschnitt Konfigurationsdialog

LS - Konfigurationsdialog


Die Zeichnungseinheit ist mm.
Fester Längenmaßstab 1:1000
Fester Höhenmaßstab 1:100
Planhöhe und Planlänge passen sich dem ausgewählten Strang - bei einer Mindesthöhe von 280.0 Zeichnungseinheiten - an. Gegebenenfalls werden bei Hochwert 280.0 und bei Rechtswert 400.0 Faltmarkierungen eingefügt.


Längsschnitt